Schlagwort: sexuelle Revolution

Warum hasst ihr uns so? Für die sexuelle Revolution der Frauen in der islamischen Welt

Buchcover "Warum hasst ihr uns so?" von Mona Eltahawy

Mona Eltahawy: Warum hasst ihr uns so?, Piper Verlag, 2015

Bereits im vergangenen Jahr hat die ägyptische Schriftstellerin Mona Eltahawy ein Buch geschrieben, das durch die Vorfälle in der Silvesternacht auch in Deutschland eine neue Brisanz bekommen hat: „Warum hasst ihr uns so? Für die sexuelle Revolution der Frauen in der islamischen Welt.“ Die Autorin analysiert, wie sich im Nahen und Mittleren Osten und Nordafrika Traditionen, Religion und Frauenhass zu einem für Frauen zerstörerischen Gemisch verbinden: Todesstrafen und Peitschenhiebe für Untreue, genitale Verstümmelung, Kinderehen, das Gebot der Verschleierung, das Verbot, Autofahren zu dürfen und der Kult um Jungfräulichkeit und Ehre sind sichtbare Auswüchse der systematischen Unterdrückung von Frauen in der arabischen Welt. Sexuelle Belästigung ist  ein Teil dieser misogynen Haltung – 80 Prozent aller ägyptischen Frauen gaben 2008 schon einmal sexuell belästigt worden zu sein, 60 Prozent aller befragten Männer räumte ein, selbst Frauen zu belästigen. Obwohl Frauen auf dem Tahir-Platz für die Freiheit demonstrierten, waren sie nicht nur Übergriffen durch das Militär, sondern auch durch männliche Demonstranten ausgesetzt, die in „Jungfräulichkeitstests“ gipfelten. 2013 erklärten 99,7 Prozent der ägyptischen Frauen gegenüber einer Umfrage der Vereinten Nationen, bereits sexuelle Belästigung erlebt zu haben.

Weiterlesen