Die “nihilistische Revolution der unheiligen Allianz” in Chile: Gesprächsrunde mit Corina Toledo

Graffiti in Berlin

By User:Nicor (Own work) [CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons

Revolution im Spiegel der Kunst? Gesprächsrunde mit der Künstlerin Dr. Corina Toledo zur “nihilistische Revolution der unheiligen Allianz” in Chile, d.h. der  Allianz zwischen Militarismus, Patriarchat, Religion und Kapitalismus. Ihre Position ist, dass die Revolutionen bis heute “blutige Schauspielplätze” von Männer sind, meistens gegen Frauen und Kinder. Demzufolge vertritt sie die Auffassung, dass die Revolution von Frauen noch aussteht, die darin besteht, “Leben zu spenden und Leben zu erhalten”, im Einklang mit der Pachamama! Die Gesprächsrunde ist am 28.10.2014, 18.00 Uhr im Cafe Freiraum freiraum e.V. Pestalozzistr. 8 80469 München. Mehr Informationen unter: http://www.corinatoledo.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.