Prostitution abschaffen – Druck auf die Politik erhöhen!

Prostitution is Human Trafficking

Markus Walker via Flickr [CC BY-NC-SA 2.0]

Die Reform des Prostitutionsgesetzes steht auf der Kippe. Die SPD will hinter die Forderungen der CDU zurückfallen, obwohl diese bereits die zentrale Forderung nach einer Freierbestrafung nicht beinhalten. Am 9.9. beraten die Fraktionsspitzen der GroKo zum Prostitutionsgesetz – schreibt und kontaktiert die Abgeordneten und MinisterInnen, um den Druck auf die Politik zu erhöhen. Prostitution ist die Institution einer menschenfeindlichen und frauenverachtenden Gesellschaft, sie ist tagtägliche psychische und physische Gewalt gegen jene, die sie ausüben, ob sie nun durch existenzielle Not oder körperliche Gewalt zu ihr gezwungen werden.
Hier ist eine Liste der AnsprechpartnerInnen, die an dem Treffen teilnehmen werden inklusive der Kontaktdaten:

CDU
Weinberg, Marcus, Hamburg marcus.weinberg@bundestag.de Vorsitzender der AG Familie, Senioren,
Familie, Jugend. Entschiedene Position gg. Prostitution: “Für mich ist die Bestrafung von Freiern, die Zwangsprostituierte wissentlich ausnutzen, ein entscheidender Punkt, auch wenn es schwer ist, den Freiern eine Schuld nachzuweisen” (FAS 8.2014)

Schön, Nadine, Saarland nadine.schoen@bundestag.de Stellvertr. Fraktionsvors. (zust. Für Frauen,
Familie etc.) Entschiedene Position zu Regulierung, Mindestalter, auch Freierbestrafung

SPD
Rix, Sönke, soenke.rix@bundestag.de Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Familie, Senioren, Frauen, Jugend;

Reinmann, Carola, Niedersachsen carola.reimann@wk.bundestag.de stellvertr. Fraktionsvorsitzende (zuständig für
Arbeit, Soziales, Familie, Frauen etc.)

Högl, Eva, Berlin eva.hoegl@bundestag.de stellvertr. Fraktionsvorsitzende (zuständig für Innen und Recht) Befürworterin der Legalisierung der Prostitution

Schwesig, Manuela info@bmfsfjservice.bund.de Bundesministerin für Familie, Senioren,
manuela.schwesig@bundestag.de Frauen und Jugend
parteivorstand@spd.de

@ManuelaSchwesig (Twitter)
https://www.facebook.com/ManuelaSchwesig

Ferner, Elke elke.ferner@bundestag.de Parlamentarische Staatssekretärin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.