STOP SEXKAUF – internationaler Kongress zum Abbau von Prostitution

Logo Stop Sexkauf

Die Initiative Stop Sexkauf veranstaltet vom 05. bis zum 07. Dezember in Kooperation mit dem KOFRA München den Kongress “STOP SEXKAUF – internationaler Kongress zum Abbau von Prostitution” in München. In den drei Tagen sprechen unter anderem Lea Ackermann von SOLWODI, Kathleen Barry von Abolish Prostitution Now, Mary Honeyball, die im Europäischen Parlament die Empfehlung für ein Sexkaufverbot initiierte, Kriminalhauptkommissar und Autor Manfred Paulus, Simon Häggström von der Stockholmer Polizei, Prostitutionsüberlebende und Aktivistinnen aus der ganzen Welt. Der Kongress ist eine hochkarätige Vernetzungs- und Informationsveranstaltung für alle, die sich im Kampf gegen Prostitution engagieren.

Programm und Anmeldung gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.