Schlagwort: feministisch leben

Feministisch leben! Manifest für Spaßverderberinnen

Vor kurzem ist Sara Ahmeds Buch “Feminist Killjoys” beim Unrast Verlag auf Deutsch erschienen: “Feministisch leben! Manifest für Spaßverderberinnen!” lautet der deutsche Titel. Der Figur der feministischen Spaßverderberin (engl.: “killjoy”) spürt die britisch-australische Wissenschaftlerin und Philosophin bereits in ihrem gleichnamigen Blog nach. Geboren 1969 in England, als Tochter einer englischen Mutter und eines pakistanischen Vaters, beschäftigte sie sich schon früh mit dem Anderssein.

“Was kommt euch als erstes in den Sinn, wenn ihr den Begriff Feminismus hört? Dieser Begriff erfüllt mich mit Hoffnung, mit Energie. Er erinnert an laute Verweigerungshaltung und Rebellion genauso wie an die leisen Möglichkeiten, die wir haben könnten, um nicht an Dingen festzuhalten, die uns herabwürdigen. Er vergegenwärtigt Frauen, die sich erhoben haben, sich gegen Dinge ausgesprochen haben, die ihr Leben, ihr Zuhause und ihre Beziehungen im Kampf um erträglicher Welten riskiert haben.”

So beginnt die Einleitung des Buches. “Feministisch leben” ist in drei Abschnitte geteilt. Teil I beschäftigt sich damit, wie sie Feministin wurde und warum Frauen überhaupt Feministinnen werden.

Weiterlesen