Schlagwort: german wings

Im Eiltempo in die Vergangenheit – Feminismus aus dem Elfenbeinturm

Fight Sexism - Streetart

Fight Sexism - Streetart via streunna4 via Flickr, [CC BY-NC-SA 2.0]

Ich wollte mich raushalten. Ganz ehrlich. Weil der Medienrummel um den Absturz abstoßend war. Weil so ziemlich alles geschrieben und beleuchtet und alle Grenzen überschritten wurden. Aber in diesem Text geht es nicht um den Absturz. Es geht um den Feminismus und wie er sich gebärdet. Seit dem Absturz der German Wings Maschine geistern eigenartige Texte durch’s Netz. In dem einen wird behauptet, mehr Frauen im Cockpit würde Fliegen sicherer machen. In dem nächsten, Männer seien eben gewalttätig und im übernächsten, die Mütterlobby sei schuld am Absturz.
Aber der Reihe nach. Ich schätze Luise F. Pusch sehr und ich kann mir an der Stelle einen wohl kalkulierten Shitstorm schon vorstellen, obwohl sie von der Wucht der Kritik, die ihr entgegen schlug, sicher selbst überrascht war. Meiner Verehrung und meinem Respekt ihr gegenüber tut das keinen Abbruch, auch wenn man kritisch betrachten kann, dass sie sich gerade die feministische Bildzeitung dafür ausgesucht hat, um damit auf die Kacke zu hauen. Oder wurde sie ausgesucht? Sei’s drum. Manchmal muss das eben sein. Was mich aber wirklich irritiert, ist, dass die Debatte theoretisch ungefähr um 30 Jahre zurück fällt, und sich dabei eigenartige Lager bilden. Alice Schwarzer ist ihreszeichen als Verehrerin von Simone Beauvoir bekannt, die Anhängerin des Gleichheitsfeminismus ist, ja, ihn in seiner bekannten Form begründet hat. Beauvoir sagte jenen oft falsch zitierten Satz: “Man wird nicht als Frau geboren, man wird es.”

Weiterlesen