Schlagwort: lilith

Lilith – die Urfeministin

Lilith (John Collier Painting)

John Collier [Public domain], via Wikimedia Commons

Göttin, Dämon, Urweib – Lilith ist vieles und es ranken sich unendlich viele Legenden um sie. In unzähligen Büchern und Fernsehserien begegnet sie uns, mal rachsüchtig und böse, mal verführerisch und mächtig. Ihre Mythologie ist uralt und weit verbreitet. Lilith, so heißt es, war die erste Frau Adams, sie wurde ihm ebenbürtig geschaffen, bis sie ihn verließ. Sie spielt besonders in der jüdischen Überlieferung eine wichtige Rolle, entstammmte aber ursprünglich der sumerischen Mythologie. Wir finden sie bei semitischen, nichtsemitischen Völkern, bei den Babyloniern, Assyrern, Juden und Arabern, bei den Sumerern und Hettitern. Bis in den Orient hinein wird sie als geflügeltes Menschenwesen dargestellt, das den späteren Engelsfiguren nicht unähnlich ist.
Was hat es mit dem mächtigen Lilith-Mythos auf sich, der uns bis heute in Büchern, Filmen und Fernsehserien begegnet? Viele Feministinnen sahen im Zuge der zweiten Frauenbewegung in Lilith ein Symbol der freien und mächtigen Frau, benannten Buchläden und Frauenzentren nach ihr. War Lilith, das göttliche Wesen, die Urfeministin?

Weiterlesen