Schlagwort: Roosh V.

Auf die Straße gegen Rape Coaches

Rape is not legal?

Fabio Venni via Flickr, [CC BY-SA 2.0]

Für den kommenden Samstag haben Pick-Up-Artists weltweit in 165 Städten dazu aufgerufen, sich an öffentlichen Plätzen unter geheimen Erkennungsmerkmalen zu treffen und ihre Techniken an wehrlosen Frauen auszuprobieren. In den sozialen Netzwerken schlagen die Wellen hoch, auch die ersten Printmedien reagieren langsam. Das ist auch bitter nötig, denn diese Ableger der Pick-Up-Artists finden, man sollte Vergewaltigung im Generellen legalisieren.

Roosh V. (Daryush Valizadeh), der Initiator, verfasste im Februar 2015 einen Blogbeitrag mit dem Titel “How to Stop Rape”. Darin formulierte er die These, dass man das Problem sexueller Übergriffe ganz einfach damit beenden könnte, in dem man Vergewaltigung auf privatem Gelände ganz einfach legal macht. Auf Twitter erklärte er jüngst, das sei Satire gewesen und nicht ernst gemeint.

Weiterlesen