Schlagwort: Schule

Achtung Achtung, hier spricht die Kleidungspolizei

franek2 [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Die Diskussionen zu zwei Beiträgen auf unserer Facebook-Seite veranlassen mich, doch noch einmal etwas zum Thema Bekleidungsvorschriften, die sich an Frauen abarbeiten, niederzuschreiben.

Am 28. Juni stellten wir ein Video ein, in dem dargestellt wurde, dass der Bürgermeister der Stadt Broummana im Libanon, Pierre Achkar, den Polizistinnen (nicht den Polizisten eine neue Sommeruniform verpasst hat (enge figurbetonte T-Shirts und sehr knappe Shorts). Seine Begründung: Die Frauen sollen westliche Touristen anziehen. Erstaunlich (aber nicht ganz verwunderlich), dass dieses beschränkte Bild vom “Westler” – gemeint mit hoher Wahrscheinlichkeit der westliche Mann – keine Empörungsstürme auslöst. Mich würde so eine eindimensionale Darstellung ja stören, aber nun gut, das ist hier nicht das eigentliche Thema.

Uniformen sind Bekleidungsvorschriften für Männer wie Frauen gleichermaßen, deren soziale Funktion darin besteht den Träger oder die Trägerin in seiner gesellschaftlichen Position erkennen zu können. Sie weisen ihn oder sie quasi als Autoritätsperson aus.

Weiterlesen

Diskriminierung Alleinerziehender durch Erzieher und Lehrer – leider keine Ausnahme #singlenotless

Zu unserem Gastbeitrag der vergangenen Woche erreichten uns viele Kommentare und Zuschriften, die zeigten: Das Problem ist kein singuläres. Die Diskriminierung Alleinerziehender durch Kindergärten und Schulen ist ein noch immer aktuelles Problem, wie die vielen Kommentare der Mütter (und Väter!) zeigten. Es wäre interessant zu wissen, ob es einen Unterschied macht, wo die Familien leben, also ob es in Großstädten liberaler zugeht als auf dem Land. Leider fehlt es an belastbaren aktuellen Studien zur sozialen Diskriminierung Alleinerziehender – dabei wäre diese dringend notwendig. Weiterlesen