Schlagwort: walküren

Die sich wandelnde Göttin III: Die nordischen Göttinnen

Freyja in the dwarfs' cave

By Louis Huard (1813-1874) (the book only credits the artist as Huard, it took some Googling to establish more [1][2][3][4] [Public domain], via Wikimedia Commons

Freya, die nordische Göttin, gehörte ursprünglich zum Geschlecht der Wanen und wechselte dann zu den Asen, dem anderen nordischen Göttergeschlecht. Ihr Name bedeutet “Herrin” – unser Wort “Frau” leitet sich von ihrem Namen ab. Sie wird oft gleichgesetzt mit Frigg, der Gemahlin Odins, doch es gibt Unterschiede zwischen den beiden. Frigg ist die Göttin der Ehe, der Mutterschaft und des Heims. Freyas Attribute erinnern uns an Venus/Aphrodite. Freya steht für die Liebe, die Fruchtbarkeit, das Glück und den Frühling, gleichzeitig ist sie die Anführerin der Walküren. Sie darf die Hälfte der gefallenen Recken beanspruchen, Odin, dem obersten Gott und Kriegsgott gehört die andere Hälfte. schlachten und Kriege sind ein wichtiger Teil der Göttin – sie reitet mit einem Katzengespann in die Schlacht. Aus diesem Grund galten Katzen bei den nordischen Stämmen als heilig – sie waren Freyas Boten. Sie ist die Göttin der unterirdischen Schätze, ihr werden Wasser und Erde zugeordnet. Freya steht zugleich für Magie und Hexen, für Zauber aller Art. Ihre Abstammung von den Wanen befähigen sie dazu. Sie erst lehrte die Asen, besonders den zaubermächtigen Odin, die Zauberkünste, die sie von ihren Ahnen, den Wanen gelernt hatte.

Freya – die Göttin mit vielen Gesichtern

Freya ist die Schutzgöttin der Liebenden. Für Jakob Grimm entsprach sie der “Frau Holle”.  Er berichtet, dass die nordischen und germanischen Völker ihre Kinder mit Wasser bestrichen, um sie mit Freyas Segen in Berührung zu bringen – lange bevor es die christliche Taufe gab. Die Göttin trägt einen Halsschmuck, den ihr Zwerge geschmiedet haben.  Laut der Überlieferung soll sie zahlreiche Liebhaber und Liebschaften gehabt haben – doch binden wollte sie sich nie. Als Thor sie zu einer Heirat zwingen will, weigert sie sich.

Die mannstollste müsste ich sein, ginge ich mit dir nach Riesenheim.

wirft sie ihm an den Kopf.

Sie ist die Schwester von Frey, ihr Vater ist Njörd, der Meergott und ihre Mutter Skadi ist die Tochter eines Riesens.  Ihre magischen Fähigkeiten geben ihr auch die Macht, zu fliegen, wodurch sie auch eine Göttin der Luft und des Windes ist. Wird Freya mit einem Schwan abgebildet, so betont das den Aspekt der Göttin als Totengöttin.

Weiterlesen